Chronik Österreich
07/19/2020

Pkw-Lenker flüchtete nach Kollision mit Radfahrer in Vorarlberg

Bei dem Wagen soll es sich laut Zeugenaussagen um einem dunkeln BMW oder VW Golf handeln.

Ein bisher unbekannter Pkw-Lenker hat in der Nacht auf Sonntag in Hard in Vorarlberg (Bezirk Bregenz) nach einer Kollision mit einem 47-jährigen Fahrradfahrer Fahrerflucht begangen. Letzterer fuhr auf der Landstraße in Richtung Ortszentrum, als der Autofahrer in die Straße einbog und mit ihm zusammenstieß. Der Radfahrer stürzte und blieb verletzt auf der Fahrbahn liegen.

Er wurde nach der ambulanten Behandlung im Krankenhaus Bregenz in die Innsbrucker Klinik überstellt. Der Pkw-Lenker flüchtete nach dem Unfall in unbekannte Richtung. Bei dem Wagen soll es sich laut Zeugenaussagen um einem dunkeln BMW oder VW Golf handeln.

16-jähriger Mopedlenker in Salzburg verletzt

In Salzburg hat am Freitag im Stadtteil Schallmoos ein16-jähriger Mopedlenker den Vorrang missachtet und einen Verkehrsunfall verursacht. Er fuhr ohne anzuhalten in einen Kreuzungsbereich ein und prallte mit dem Pkw eines 27-Jährigen zusammen. Durch den Crash und den darauffolgenden Sturz wurde dem Mopedlenker der nicht verschlossene Vollvisierhelm vom Kopf geschleudert, berichtete die Polizei.

Der Verletzte wurde von der Rettung in das UKH Salzburg gebracht. Ein auf dem Sozius mitfahrender 16-jähriger Freund wollte vorerst keine ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Ein bei beiden Fahrzeuglenkern durchgeführter Alkotest verlief negativ.
 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.