Chronik Österreich
07/19/2020

Tödlicher Motorradunfall in Vorarlberg

48-jähriger Motorradfahrer verstarb an Unfallstelle.

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am Samstagnachmittag in Vorarlberg gekommen. Gegen 17:13 Uhr habe ein 48-jähriger Motorradfahrer auf der Montfortstraße in Götzis in einer Rechtskurve mit dem Rahmen des Motorrades den Boden gestreift. Dadurch dürfte er die Kontrolle über sein Gefährt verloren haben und kollidierte daraufhin mit einem Felsvorsprung, teilte die Polizei am Samstagabend mit.

Der Motorradfahrer sei noch an der Unfallstelle verstorben. Die Montfortstraße wurde bis 19:16 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

Kind nach Traktorunfall in Salzburg schwer verletzt

Im oberen Murtal in Salzburg ist am Samstag ein neun Jahre alter Bub bei einem Unfall mit dem Traktor schwer verletzt worden. Laut Polizei hatte sein 34-jähriger Vater eine Zugmaschine von seinem Wohnhaus zum Stallgebäude gelenkt. Als er retour in die Scheune fahren wollte, fuhr sein Sohn mit einem Hoverboard gegen das Heck und kam zu Sturz.

Sein Vater bemerkte dies nicht und fuhr mit dem Hinterrad des Traktors gegen die Beine des Kindes, wie die Polizei weiter mitteilte. Ein Hubschrauber brachte den Neunjährigen in das Landesklinikum Klagenfurt. Ein Alkoholtest beim Lenker verlief negativ.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.