Paragleiten Fototermin

© FREMD / Panoramic

Chronik Österreich
07/29/2020

Paragleiter landeten am Dach eines Supermarktes in Tirol

Zwei Personen wurden bei der Bruchlandung schwer verletzt.

Zwei Paragleiter, die am Mittwoch einen Tandemflug in Alpbach (Bezirk Kufstein) unternahmen, sind aufgrund von Turbulenzen auf dem Dach eines Supermarktes gelandet. Dabei zogen sich der 52-jährige Österreicher und die 46-jährige Deutsche schwere Verletzungen zu. Der Unfall ereignete sich kurz vor dem Ziel beim Landeplatz, als in einer Höhe von etwa 100 Metern Schwierigkeiten entstanden.

Der rechte Bereich des Gleitschirms klappte plötzlich ein und stürzte unkontrolliert in einer leichten Drehbewegung auf das Flachdach des Geschäfts, berichtete die Polizei. Mehrere Zeugen setzten die Rettungskette in Gang. Die Verletzten waren noch ansprechbar. Der Flugpilot wurde ins Krankenhaus Schwaz eingeliefert, die Frau mit dem Hubschrauber in die Innsbrucker Klinik gebracht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.