© Deleted - 91218

USA
12/05/2013

Österreicher in New York getötet

Rupert C. kam bei tragischem Paraglider-Unfall ums Leben.

Rupert C., 47, wanderte in die USA aus, um dort als Radverkäufer sein Glück zu versuchen. Ein tragischer Unfall beendete aber nur seine Träume vom großen Business.

C. war ein Freund des Paragliding-Sports, davon zeigen zahlreiche Videos von ihm im Internet. Erst kurz vor seinem Tod hatte er welche gepostet. Am Mittwoch wagte er im Orange County in New York wieder einmal einen Absprung mit seinem motorbetriebenen Schirm. Laut lokalen Medien verlor er aber die Kontrolle und steuerte auf den zugefrorenen Wallkill-Fluss zu. Er brach durch das Eis und dürfte erfroren sein. Sein Leichnam wurde bereits geborgen und soll nun näher untersucht werden, sagte ein Sprecher der New-York-State-Police.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.