© Dominik Schreiber

Chronik Österreich
11/15/2019

ÖBB: Neue Züge für Ostdeutschland, alte Garnituren für Österreich

Kurioser Tausch: Die neuen Cityjets werden nach Ostdeutschland vermietet, in Österreich dafür veraltete "4020er" eingesetzt.

von Dominik Schreiber, Kid Möchel

Der Cityjet ist eines der großen Prestigeprojekte der Bahn. Diese modernen Niederflurzüge sollen endlich die veralteten, eckigen und langsameren 4020er-Ganituren aus den 1970er-Jahren ersetzen. Statt alter Bankerln im Retrostyle warten moderne Sitze. Demnächst werden wieder brandneue Cityjets für die Flotte der ÖBB geliefert – doch die Bahn vermietet diese lieber nach Ostdeutschland, statt sie in Österreich einzusetzen.

Ein tolles Geschäft oder eine gewaltige Frotzelei, wie es ein Informant gegenüber dem KURIER darstellt?