Chronik Österreich
02/19/2020

Nachrichten-Überblick: Die wichtigsten Themen des Tages

Was heute wichtig ist: Schon über 2000 Tote durch Coronavirus, größte Flüchtlingskrise in Syrien bisher, Liverpool verliert in Madrid.

Guten Morgen...

... aus dem KURIER-Newsroom. Wir melden uns an dieser Stelle mit den wichtigsten Themen des Tages. 

Wenn Sie via Newsletter informiert bleiben wollen, dann melden Sie sich doch für den "Weckruf" von unserer Chefredakteurin Martina Salomon an - mehr dazu hier

Was heute wichtig ist 

 

 

  • Kurz zu Causa Eurofighter: "Ich wünsche mir Verurteilungen"
    Kanzler Sebastian Kurz bekräftigte am Dienstag im ORF-Report seine Forderung nach rascheren Ermittlungen in der Causa Eurofighter. Beim EU-Budget sieht er Einsparungspotenzial bei Regionalförderungen für osteuropäische Länder (mehr dazu hier).

     
  • Auftakterfolg in Rio - Thiem fehlen 2 Siege zur Nummer 3 der Welt
    Dominic Thiem hatte wegen einer Knieverletzung mit dem Brasilianer Felipe Meligeni mehr Mühe als ihm lieb war. Im 3. Satz war der Brasilianer aber chancenlos (mehr dazu hier).

     
  • Bei Obstbauern wächst die Sorge vor dem Frost 
    "Eine kalte Nacht - und alles ist kaputt". Der warme Februar beunruhigt Obstbauern, die den Totalausfall fürchten (mehr dazu hier).

     
  • Warum Rendi-Wagner nun das Aus als SPÖ-Chefin droht 
    Die Mitgliederbefragung zu gewinnen, gilt als unmögliches Unterfangen. Ein Nachfolge-Modell mit Ludwig ist im Gespräch.

     
  • Große Skepsis gegenüber Pflegekräften aus Marokko Angekündigte Anwerbung auch für die 24-Stunden-Betreuung sorgt für Diskussionen in der Branche und politische Wellen (mehr dazu hier).
     
  • Heinz Faßmanns unlösbare Hausaufgaben
    Digitalisierung, Supportpersonal oder Brennpunktschulen – welches teure Projekt muss weiter warten? (mehr dazu hier).

     
  • Champions League: Haaland schießt PSG ab, Liverpool verliert
    Der Norweger erzielt beide Dortmunder Tore beim 2:1-Heimerfolg. Atletico schlägt den Titelverteidiger 1:0 (mehr dazu hier).

 

Wetter

Bis zu zwölf Grad: Im Laufe des Vormittages erreicht heute eine weitere Störungszone Österreich von Nordwesten her mit Regen sowie Schneefall oberhalb von 700 bis 900 Meter. Am längsten niederschlagsfrei bleibt es bis zum Abend im Osten und Südosten. Insgesamt weht mäßiger Wind aus Süd bis West, mit Störungsaufzug lebt der Westwind vor allem auf den Bergen sowie im Donautal und am Alpenostrand spürbar auf. In der Früh hat es minus zwei bis plus vier Grad, am Tag folgen Höchsttemperaturen von vier bis zwölf Grad.

Was über Nacht passiert ist

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Tag und halten Sie auf dem Laufenden.

Ihre KURIER-Redaktion

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.