© APA - Austria Presse Agentur

Kriminalität
06/17/2019

Mord im Salzburg-Lehen: Foto des Verdächtigen veröffentlicht

Nach der Schießerei vor einem Gastgarten, die ein Todesopfer und einen Verletzten forderte, gibt es nun einen Tatverdächtigen.

von Martin Bernert

Nach der tödlichen Schießerei in Salzburg-Lehen am 4. Juni hat die Polizei nun Foto und Personalien des Tatverdächtigen veröffentlich: Gesucht wird nach Klodian Fusha (Spitzname "Klod"), albanischer Staatsbürger, geboren am 16. August 1987. Gegen den Mann wurde wegen des Verdachts auf Mord und versuchten Mordes ein europäischer Haftbefehl und eine Interpol-Fahndung erlassen.

Einige Tage nach der Schießerei fand ein Passant in Salzburg-Lehen eine 9mm-Pistole der Marke Glock und gab sie bei der Polizei ab. Kriminaltechnische Untersuchungen haben bestätigt, dass es bei der Pistole zweifelsfrei um die Tatwaffe vom 4. Juni handelt.

Hinweise, auf Wunsch auch anonym, nimmt die Landespolizeidirektion Salzburg unter Tel. 0509133/503333 oder jede Polizeiinspektion entgegen.