Die Rettung konnte nichts mehr für die Unfallopfer tun

Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
05/14/2022

Mann in Tirol von Zug-Antriebsfahrzeug erfasst und schwer verletzt

Der Mann dürfte gestoplert sein. Er wurde in die Klinik eingeliefert.

Ein 26-Jähriger ist Samstagvormittag auf einem Bahnsteig am Innsbrucker Hauptbahnhof ins Stolpern geraten und rückwärts gegen ein Antriebsfahrzeug eines Zuges gefallen, der gerade losfuhr. Dabei wurde der Österreicher schwer am Oberschenkel verletzt, berichtete die Polizei. Er wurde in die Klinik eingeliefert.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare