Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
12/25/2021

Mann bedrohte im Pinzgau seine Familie zu Weihnachten mit Messer

22-Jähriger wurde festgenommen. Niemand wurde verletzt.

In Saalfelden im Pinzgau hat ein junger Mann gestern, Freitag, am Heiligen Abend seine Familie mit mehreren Küchenmessern bedroht. Der 22-Jährige wurde festgenommen. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Der kroatische Staatsbürger habe nach Meinungsverschiedenheiten seines Vaters mit der Tochter zunächst den Streit schlichten wollen, sei aber immer mehr in Rage geraten, informierte die Landespolizeidirektion Salzburg am Samstag.

Die Polizei wurde zu Hilfe gerufen. Die Beamten nahmen den 22-Jährigen fest. Er wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Salzburg in die Justizanstalt Salzburg gebracht. Zudem darf der Mann die Wohnung der Familie vorerst nicht mehr betreten. Es wurde auch ein Annäherungsverbot und ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.