Chronik | Österreich
25.06.2018

Lungau: Polizei beschlagnahmte bei 23-Jährigem mehrere Waffen

Unter anderem Druckluftpistolen und Munition in Wohnung in Tamsweg sichergestellt.

Die Polizei hat am Sonntagabend in der Wohnung eines 23-Jährigen in Tamsweg (Lungau) mehrere Waffen sichergestellt. Der Mann war von zwei Bekannten angezeigt worden, weil er sie via Handy mit dem Umbringen bedroht haben soll. Nach der Einvernahme führten Polizisten in dessen Unterkunft eine "freiwillige Nachschau" durch, bei der die Waffen entdeckt wurden, berichtete die Polizei am Montag.

Die Beamten stellten drei Schreckschusswaffen, eine Leuchtpistole, zwei Druckluftpistolen, verschiedene Munition und weitere Gegenstände, die als Waffe verwendet werden können, sicher. Der 23-jährige wird wegen gefährlicher Drohung und Übertretungen nach dem Waffengesetz angezeigt.