Chronik | Österreich
06.02.2017

Klagenfurt: Einbrecher räumten zwei Sportgeschäfte aus

Polizei, Neusiedl am See © Bild: KURIER

Rund 300 Paar Sportschuhe gestohlen. Mehrere 10.000 Euro Schaden.

Einbrecher haben am Wochenende zwei Sportfachgeschäfte in Klagenfurt heimgesucht. Wie die Polizei am Montag bekannt gab, brachen Unbekannte in die beiden Geschäfte ein. Aus einem stahlen sie etwa 300 Paar Sportschuhe samt Verpackungskartons, aus dem zweiten ließen sie verschiedenste Sportbekleidung mitgehen. Der Gesamtschaden bei den zwei Einbrüchen beträgt mehrere 10.000 Euro.