Chronik | Österreich
07.11.2016

Indoor-Plantage mit 100 Cannabispflanzen ausgehoben

Großer Fund für die Kärntner Polizei: Der Betreiber gestand, seit Sommer vergangenen Jahres insgesamt etwa zwei Kilogramm Cannabiskraut geerntet zu haben.

Die Kärntner Polizei hat im Keller eines Wohnhauses in St. Veit/Glan eine Indoor-Plantage mit etwa 100 Cannabispflanzen ausgehoben. Der Betreiber ist ein 25 Jahre alter Mann aus St. Veit/Glan. Er gestand, seit Sommer vergangenen Jahres insgesamt etwa zwei Kilogramm Cannabiskraut geerntet und den größeren Teil davon verkauft zu haben. Der 25-Jährige wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.