Chronik | Österreich
20.06.2017

Kärntner attackierte Mutter und verletzte sie schwer

Der 36-Jährige wurde von der Polizei festgenommen.

Ein 36 Jahre alter Kärntner hat am Dienstag im Bezirk Feldkirchen seine 67-jährige Mutter attackiert und schwer verletzt. Sein Vater konnte ihn überwältigen und flüchtete mit seiner Frau aus dem Haus. Der 36-Jährige wurde festgenommen.

Der Mann war mit seiner Mutter in Streit geraten, ging mit Faustschlägen und Fußtritten auf sie los. Anschließend prügelte er noch mit einem Kochtopf auf sie ein und bedrohte sie mit einem Messer. Als sein Vater noch während der Auseinandersetzung nach Hause kam, gelang es ihm, seinen Sohn zu überwältigen, verließ mit seiner Frau das Haus und alarmierte Polizei und Rettung. Die Frau wurde mit der Rettung ins Spital gebracht. Als die Polizei eintraf, ließ sich der 36-Jährige widerstandslos festnehmen. Er wurde nach der Vernehmung in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert.