© Feuerwehr Innsbruck

Tirol
05/13/2016

Innsbruck: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Unfallursache war laut Polizei ein Taxi, das auf der Fahrbahn umkehren wollte.

Ein 50-jähriger Motorradfahrer aus Tirol ist am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in Innsbruck schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, kollidierte der Biker mit einem Taxifahrer, der plötzlich auf der Fahrbahn umkehren wollte. Der Tiroler wurde dabei aufgrund der Wucht des Aufpralls auf die Straße geschleudert.

Der Unfall ereignete sich gegen 16.15 Uhr auf dem Rennweg in östliche Fahrtrichtung. Der Motorradfahrer war auf dem linken Fahrstreifen, der Taxilenker auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs. Auf Höhe des Hauses Rennweg Nummer zehn leitete der Taxifahrer das Umkehrmanöver ein und es kam zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand laut Polizei erheblicher Sachschaden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.