© Bgld. Landesmedienservice

Chronik Österreich
09/19/2019

Hilfe bei sexueller Gewalt gegen Frauen

Fachberatung für Opfer von sexueller Gewalt wird ausgeweitet. Frauenministerin besuchte "Lichtblick" in Neusiedl am See.

von Michael Pekovics

Der letzte Besuch einer zuständigen Ministerin in der FrauenberatungsstelleLichtblick“ in Neusiedl am See ist schon länger her. Johanna Dohnal (SPÖ) war bei der Eröffnung der Einrichtung im Jahr 1993 dabei.

Die aktuelle Bundesministerin Ines Stilling machte es ihr am Mittwoch nach – anlässlich des Projektstarts des erweiterten Betreuungsangebotes bei sexueller Gewalt gegen Frauen und Mädchen. „Bis vor Kurzem gab es nur in fünf Bundesländern Frauenberatungsstellen, die auf sexuelle Gewalt spezialisiert sind. Ab sofort werden auch im Burgenland sowie in Kärnten und Vorarlberg die Beratungen für betroffene Mädchen und Frauen durch Fachberatungsstellen angeboten“, sagte Stilling.

Jede dritte Frau ist betroffen

Laut „Lichtblick“-Leiterin Karin Behringer-Pfann erlebt jede fünfte Frau ab ihrem 15. Lebensjahr physische bzw. sexuelle Gewalt und jede dritte Frau wird ab ihrem 15. Lebensjahr sexuell belästigt. „Das hohe Ausmaß von sexualisierten Gewalterfahrungen von Mädchen und Frauen macht eine spezialisierte Anlaufstelle notwendig“, sagt sie. Im Burgenland gibt es in jedem Bezirk eine Frauenberatungsstelle. „Für Frauen, die Hilfe benötigen, ist es ganz essenziell, dass die Hilfe nicht weit weg ist, sondern quasi direkt vor der Haustüre liegt. Und dass die Hilfe unbürokratisch, vertraulich sowie einfach erhältlich ist“, sagte Frauenlandesrätin Astrid Eisenkopf (SPÖ).

Allein beim „Lichtblick“ nahmen im Vorjahr 1.075 Personen Unterstützung in Anspruch – aus unterschiedlichen Gründen. Insgesamt wurden 3.737 Gespräche geführt. Die Auswertung der demografischen Daten hat ergeben, dass die Altersgruppe der 40- bis 49-jährigen Frauen am stärksten vertreten war. Rund ein Drittel der besprochenen Themen drehten sich um Arbeit, Bildung und Beruf. Jede zehnte Frau holt sich Rat zur Familie, Erziehung oder den Kindern. Rund ein Viertel der Gespräche behandelte Beziehungen, nur vier Prozent der Beratungsgespräche widmeten sich hauptsächlich dem Thema Gewalt. Sexuelle Gewalt gegen Frauen und Mädchen sei oft ein Tabuthema, sagte Stilling. Umso mehr sei ein sensibler Umgang notwendig und erfordere spezifische Unterstützung.

Der Lichtblick
Obere Hauptstraße 1/7
7100 Neusiedl am See
Tel: 02167/ 3338
office@der-lichtblick.at

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 9 bis 12,
Donnerstag 15 bis 18 Uhr.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.