(Symbolbild)

© Kurier / Franz Gruber

Chronik Österreich
02/02/2019

Großvenediger: Betrunkener Autofahrer fuhr mit Pkw auf Skipiste

Der Wagen rutschte noch 50 Meter ab. Alkotest ergab 1,52 Promille.

Ein betrunkener Autofahrer ist in der Nacht auf Samstag bei Neukirchen am Großvenediger (Bezirk Zell am See) mit seinem Wagen auf einer Skipiste gelandet. Der 46-Jährige fuhr gegen 1 Uhr vom Parkplatz eines Gasthofes in Richtung Ortszentrum, kam beim Abbiegen von der Straße ab und geriet so auf die Piste, teilte die Polizei Salzburg mit.

Auf dem steilen Hang rutsche der Deutsche mit dem Pkw noch 50 Meter ab, bevor der Wagen stehen blieb. Beim Versuch mit dem Auto wieder von der Piste wegzukommen, gruben sich allerdings nur die Hinterräder in den Schnee. Ein Alkoholvortest ergab 1,52 Promille.

Der Führerschein wurde dem Fahrzeuglenker an Ort und Stelle abgenommen, er wird bei der Behörde angezeigt. Der Fahrzeuglenker wird die Bergung des Fahrzeuges selbst in die Wege leiten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.