Symbolbild Polizeiabsperrung

Symbolbild

© APA/dpa/Patrick Seeger / Patrick Seeger

Chronik Österreich
02/27/2021

Graz: 19-Jähriger mit Bauchstich getötet

Die näheren Umstände zur Tat werden derzeit noch ermittelt.

von Roland Pittner

Ein 19-jähriger Grazer erlitt durch einen Bauchstich Samstagfrüh tödliche Verletzungen, wie die Landespolizeidirektion Steiermark mitteilte. "Der junge Mann wurde in der Nacht auf Samstag kurz nach Mitternacht schwer verletzt aufgefunden. Er hatte wahrscheinlich eine Stichverletzung, aber ein Obduktionsergebnis liegt im Moment noch nicht vor", erklärt ein Sprecher der Staatsanwaltschaft.

Derzeit sei die Informationslage für die Ermittler des Landeskriminalamtes noch sehr unübersichtlich. Details zum Tatort oder dem Milieu des Opfers werden aus taktischen Gründen nicht veröffentlicht. "Tatverdächtigen gibt es derzeit noch keinen", sagt der Staatsanwalt.  

Mehr dazu in Kürze.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.