© KURIER/Vogel

Steiermark
05/15/2016

Alkoholisierter Steirer raste in Obstplantage

Die Beifahrerin wurde schwer verletzt, der Lenker leicht.

Ein alkoholisierter Lenker hat am Samstag im Bezirk Südoststeiermark einen Autounfall verursacht. Der 18-Jährige kam mit seinem Pkw von der Straße ab und landete in einer Obstbaumplantage. Beim Unfall wurden der Fahrer und seine mitfahrende Freundin verletzt, teilte die Polizei mit.

Der Steirer war auf der Landesstraße 256 in Frutten unterwegs, als er rechts von der Fahrbahn abkam und zwischen den Obstbäumen landete. Die 16-Jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Graz gebracht. Der Lenker kam mit leichten Verletzungen davon und wurde von der Rettung ins LKH Feldbach eingeliefert.

Neben dem Fahrzeug wurden auch einige Bäume schwer beschädigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.