Im Mostviertel wurde für die Feuerwehren die Alarmstufe B4 ausgerufen

© APA/HELMUT FOHRINGER

Chronik Österreich
09/18/2021

Drei Verletzte bei Wohnungsbrand in Kalsdorf bei Graz

Ein Mann und zwei Frauen wurden in Spitäler gebracht.

von Petra Stacher

Ein Mann und zwei Frauen sind am Samstag in der Früh in Kalsdorf bei Graz bei einem Wohnungsbrand verletzt worden. In der Wohnung des 42-Jährigen in einem Mehrparteienhaus war aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Er konnte sich rechtzeitig ins Freie retten, erlitt jedoch wie auch zwei andere Hausbewohnerinnen (22 bzw. 59 Jahre) eine Rauchgasvergiftung. Alle drei wurden in Grazer Spitäler gebracht, wie die Landespolizeidirektion mitteilte.

Der Brand war gegen 6.45 Uhr entstanden. Drei Feuerwehren aus Kalsdorf, Feldkirchen und Fernitz (Bezirk Graz-Umgebung) mit rund 50 Einsatzkräften löschten die Flammen, kurz vor 8.00 Uhr konnte „Brand aus“ gemeldet werden. Auch das Rote Kreuz stand mit drei Fahrzeugen und zwei Notärzten im Einsatz. Die Wohnung des 42-Jährigen brannte zur Gänze aus. Erhebungen zur Ursache des Feuers wurden durch Brandermittler eingeleitet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.