© Ferien4kids

Kärnten
12/02/2014

Diskussion um Herbstferien neu entfacht

Hoteliers: "Wir brauchen dringend Anreize zur Belebung der Nachsaison."

von Thomas Martinz

Herbstferien – ein Thema, das in regelmäßigen Abständen zur Sprache kommt und stets umstritten ist. Kärntner Hoteliers sowie der Landesschulrat haben die Diskussion nun neu entfacht.

Während der Hochsommer in Kärnten von miserablen Nächtigungszahlen geprägt war, verzeichnete das südlichste Bundesland im Oktober 386.959 Übernachtungen – das ist ein Plus von 4,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. "Wir brauchen dringend Anreize zur Belebung der Nachsaison. Der erste Schritt ist, den heimischen Familien die Möglichkeit zu bieten, im Herbst auf Urlaub zu fahren", sagt Sigi Moeritsch, Obmann der Fachgruppe Hotelier in der Wirtschaftskammer Kärnten. Eine Umfrage unter Kärntner Hoteliers habe ergeben, dass sich 80 Prozent für eine Verkürzung der Sommer- und eine Einführung von Herbstferien aussprechen würden.

Zeitgleich beschäftigt sich der Schulgemeinschaftsausschuss mit diesem Thema. Im Internet besteht für Schüler, Lehrer und Eltern die Möglichkeit, bis 14. Dezember über die Einführung von Herbstferien abzustimmen. Es geht aber nicht um die Frage "Ja oder Nein", sondern auch, ob die Sommerferien stattdessen verkürzt werden sollen, oder schulautonome Tage (Dienstage nach Ostern und Pfingsten, 10. März, 10. Oktober u.s.w.) für die herbstliche Schulpause geopfert werden sollen.

Neuregelung 2015

"Wenn Herbstferien eingeführt werden sollten, dann wahrscheinlich um den 10. oder 26. Oktober", betont Landesschulratspräsident Rudi Altersberger. In zwei Wochen soll das Ergebnis vorliegen. "Verpflichtend ist es nicht, aber wir werden einer deutlichen Meinung folgen." Eine eventuelle Neuregelung würde 2015 in Kraft treten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.