THEMENBILD: NEUER TOWER AM FLUGHAFEN SALZBURG

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Österreich
08/06/2020

Covid-19-Teststation am Flughafen Salzburg öffnet

Ein Test kostet 150 Euro. Die Ergebnisse sollen binnen 24 Stunden vorliegen.

Ab heute, Donnerstag, können sich Reisende am Flughafen Salzburg in einer eigenen Teststation auf das Coronavirus testen lassen. Der PCR-Test kostet 150 Euro, das Ergebnis soll binnen 24 Stunden vorliegen. Das Resultat wird per E-Mail übermittelt. Betrieben wird die Teststation in einem früheren Warteraum in der Ankunftshalle von den zwei privaten Laboren Dr. Mustafa/Dr. Richter und Pharmgenetix.

Wie der Flughafen in einer Aussendung informierte, soll die Teststation nicht nur ankommenden Passagieren, sondern auch allen anderen Kunden zur Verfügung zu stehen. Bei abreisenden Personen wird empfohlen, den Test zwei Tage vor Reisebeginn durchzuführen, damit das Ergebnis rechtzeitig verfügbar ist. Die PCR-Tests sind jeden Tag möglich, die Öffnungszeiten orientieren sich vorerst allerdings am Flugplan. Die Anmeldung kann direkt in der Station erfolgen. Die Abstriche werden vom Roten Kreuz durchgeführt.

Verbilligte Tests in Wien

Bisher hatten Einreisende am Flughafen Wien die Möglichkeit, einen Corona-Test (PCR-Test) um 190 Euro zu machen. Aufgrund der neuen Einreiseregelungen in Österreich und anderen Ländern, hat sich der Flughafen Wien dazu entschlossen, die Preise ab Samstag für die PCR-Tests um ein Drittel auf 120 Euro zu senken. Damit soll der steigenden Nachfrage Rechnung getragen werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.