© APA/BARBARA GINDL

Chronik Österreich
04/26/2020

Land Salzburg öffnet Altenheime für Muttertagsbesuche

Sozialstadträtin Anja Hagenauer kritisiert den Schritt des Landes als "verantwortungslos".

Das Land Salzburg will ab 4. Mai schrittweise die Seniorenwohnhäuser wieder für Besucher öffnen. „Der Besuch zum Muttertag wird möglich sein, auch wenn er unter besonderen Bedingungen erfolgen muss“, sagte Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn (Grüne) am Sonntag. Besuche dürfen nur nach Terminvereinbarung und mit Schutzausrüstung erfolgen.

Pro Bewohner soll nur ein Besucher gestattet sein. Vorzugsweise werde man die Gärten und Höfe als Begegnungszonen für die Besuche nützen. Sollte jemand den Wohnraum nicht mehr verlassen können, soll auch dort mit Schutzkleidung ein Zusammenkommen möglich sein.

Kritik von der Stadt

Irritiert auf die Ankündigung des Landes reagierte die Stadt Salzburg. „Einerseits fehlt es nach wie vor an Schutzausrüstung, die das Land bereitstellen kann, andererseits werden erst Mitte Mai die Durchtestungen in allen Häusern abgeschlossen sein. Darum empfinde ich es als verantwortungslos, jetzt schon Muttertagsbesuche für alle in den Raum zu stellen“, sagt Sozialstadträtin Anja Hagenauer (SPÖ).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.