© avita resort

Chronik Österreich
10/15/2020

Burgenland Tourismus: Corona-Kasko soll Urlaubern Sicherheit geben

Burgenland Tourismus übernimmt Kosten für Storno bei Covid-Erkrankung / Bonusticket für alle Österreicher

von Thomas Orovits

Peter Prisching ist mit allen touristischen Wassern gewaschen. Aber nach diesem Corona-Sommer kommt der Geschäftsführer des Avita Resort in Bad Tatzmannsdorf aus dem Staunen nicht heraus. Statt des befürchteten Einbruchs bei den Nächtigungen erlebte das Resort einen Höhenflug mit 95-prozentiger Auslastung – „normal“ liegt der Sommerwert bei 70 Prozent.

„Unsere Gäste kommen zu 90 Prozent aus Österreich, das hat uns in die Karten gespielt“, weiß Prisching. Aber man konnte auch „viele neue Gäste begrüßen“, darunter auch solche, die das Bonusticket des Landes in Anspruch genommen haben.

Dieses seit 1. Juli einlösbare Ticket – so kündigten LH Hans Peter Doskozil und Tourismusdirektor Dietmar Tunkel am Mittwoch in Donnerskirchen an – geht in die Verlängerung und wird ausgeweitet. Haben bisher nur Burgenländer einen Rabatt von 75 Euro auf den vollen Unterkunftspreis erhalten, wenn sie mindestens drei Nächte in einem teilnehmenden burgenländischen Betrieb Urlaub gemacht haben, so wird die Aktion ab November bis Jänner 2021 auf alle Österreicher ausgedehnt.

Bis Ende Oktober wird das Bonusticket das Land rund 750.000 Euro kosten, das auf ganz Österreich erstreckte Ticket bis Jänner noch einmal mehr als eine Million Euro.

Vollkasko gegen Covid

„Wir müssen uns in der jetzigen Situation auf den österreichischen Markt konzentrieren“, begründete Tourismusreferent Doskozil. Das bisher 8.520-mal eingelöste Bonusticket soll darüber hinaus fix etabliert werden. Ab April 2021 soll es eine „komplett neue Systematik mit einer touristischen Burgenland-Card“ geben.

Neu zur Absicherung des Tourismus ist eine „Corona-Kaskoversicherung“. Ab sofort sind alle in- und ausländischen Gäste im Burgenland automatisch versichert, wenn sie vor Urlaubsantritt positiv auf Corona getestet werden oder in Quarantäne müssen. Stornogebühren und ausstehende Unterkunftskosten im Fall eines Abbruchs des Urlaubs werden ersetzt, die Abwicklung übernimmt die Allianz Versicherung. Die laut Tunkel bundesweit „einzigartige“ Aktion gilt Ende April 2021.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.