Symbolbild

© ÖAMTC

Kärnten
08/29/2015

Britischer Oldtimer-Fahrer starb bei Unfall

55-jährige Beifahrerin schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen.

Ein 72 Jahre alter Brite ist am Freitag mit seinem Oldtimer auf der Kärntner Nockalmstraße (Gemeinde Krems, Bezirk Spittal) tödlich verunglückt. Laut Polizei war das Auto in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen, mit erheblicher Geschwindigkeit in den Heiligenbach gestürzt und dort gegen eine Verbauungsmauer aus Granitbrocken gekracht. Die 55-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt.

Die ebenfalls aus Großbritannien kommende Frau wurde vom Team des Rettungshubschraubers C 11 nach der notärztlichen Erstversorgung ins Klinikum Klagenfurt geflogen. Beim Lenker hatte der Notarzt nur mehr den Tod feststellen können. Am Unfallort entdeckten die Einsatzkräfte einen verletzten Hund, der mit dem Paar unterwegs war. Er wurde vorläufig der Tierrettung Villach übergeben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.