CORONA: BEGINN DER AUSFAHRTSBESCHRÄNKUNG FÜR DIE GEMEINDE BAD HOFGASTEIN

© APA/EXPA/MARTIN HUBER / EXPA/MARTIN HUBER

Chronik Österreich
03/12/2021

Ausreisebeschränkung für Radstadt endet am Sonntag

Die erste der zahlreichen Ausreisebeschränkungen, die aktuell gültig sind, enden Ende der Woche.

Weil die Anzahl an Corona-Neuinfektionen in der Gemeinde Radstadt im Pongau stark gesunken ist, endet die Ausreisebeschränkung bereits am Sonntag, 14. März, um 0 Uhr. Ursprünglich hatte das Land Salzburg die seit 4. März geltende Maßnahme bis 18. März verhängt. In Radstadt gibt es derzeit nur mehr 21 aktiv infizierte Personen.

"Die Neuinfektionen in Radstadt gehen zurück, die Infektionsketten konnten vorerst eingedämmt werden", begründete Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) das frühere Ende der Ausfahrtsbeschränkung. Vor einer Woche gab es noch rund 80 Infizierte in Radstadt.

Der Druck aus der Bevölkerung für die Öffnung der Gemeinde war offenbar groß. Schon bevor die Ausfahrtsbeschränkung angeordnet wurde, habe man die Zahlen eigentlich schon im Griff gehabt, hatte Bürgermeister Christian Pewny (FPÖ) gegenüber der Tageszeitung "Salzburger Nachrichten" in der Ausgabe von heute, Freitag, erklärt. Die Rufe nach einer Beendigung der Maßnahme seien in der Bevölkerung immer lauter geworden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.