Der Unfall passierte auf einem eigentlich übersichtlichen Bahnübergang

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
12/09/2020

Arbeiter bei Sturz von Baukran im Pongau schwer verletzt

Aus rund acht Metern Höhe in die Tiefe gefallen.

Beim Sturz von einem Baukran hat am Mittwochvormittag in Bischofshofen (Pongau) ein Arbeiter schwerste Kopfverletzungen erlitten. Der 38-Jährige war beim Abbau auf den Kran gestiegen, weil es beim Absenken der Fahrerkabine zu Problemen gekommen war. Auf Höhe der Kabine rutschte der Mann aus und fiel aus rund acht Metern Höhe auf den Boden, informierte die Polizei.

Der Arbeiter zog sich dabei schwerste Verletzungen am Kopf zu. Der Notarzt versorgte ihn an der Unfallstelle, anschließend wurde er in das Krankenhaus Schwarzach eingeliefert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.