© APA/HERBERT NEUBAUER

Wien/OÖ
08/24/2014

Alkolenker rammte Pkw, Betrunkener fiel vom Rad

Promille-Nacht: Mehrere Unfälle mit Betrunkenen am Sonntag.

Mit 2,2 Promille Alkohol und ohne Führerschein rammte in der Nacht auf Sonntag ein 45-Jähriger in Attnang-Puchheim, OÖ, einen Bus. Der Mann wollte danach flüchten. Die Beschädigung seines Wagens hinderte ihn daran.

Mit 1,8 Promille krachte Samstagabend ein 30-Jähriger mit seinem Klein-Lkw in der Wiener Sterngasse gegen einen Pkw. Die vier Insassen blieben unverletzt, der Unfalllenker flüchtete zu Fuß, wurde aber gestellt. Er hat schon Tausende Euro Strafen offen und wurde festgenommen.

In Braunau, OÖ, wurde in derselben Nacht ein betrunkener Radfahrer ertappt. Der 65-Jährige war den Beamten aufgefallen, da er in der Dunkelheit ohne Licht unterwegs war. Sie hielten ihn an und bestanden darauf, dass er die Fahrradbeleuchtung einschaltet. Der Pensionist verlor dabei aber das Gleichgewicht und prallte auf den Boden. Er überstand den Sturz ohne Verletzungen. Ein Alkotest ergab 1,4 Promille.

In Schwarzach, Salzburg, krachte ein 20-Jähriger mit 1,72 Promille in zwei geparkte Autos und flüchtete ebenfalls. Eine Anrainerin wurde wach, alarmierte die Polizei, der Lenker wurde gestellt.

In Wien-Liesing prallte Sonntag ein Pkw-Lenker gegen ein Lkw-Heck und starb.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.