Symbolfoto

© APA/ZB/Arno Burgi

Chronik Österreich
01/01/2022

Neujahrsbabys: Punktlandung um Mitternacht in Mödling

In Mödling kam der kleine Ariz um exakt 0:00 Uhr zur Welt.

In der vergangenen Silvesternacht hat es mehrere Neujahrsbabys gegeben. Eine Punktlandung um 0.00 Uhr legte Ariz hin. Der Bub kam mithilfe der Saugglocke in Mödling in Niederösterreich zur Welt.

Das Wiener Neujahrsbaby kam exakt um 0.04 Uhr zur Welt: Lara wurde in der Klinik Favoriten geboren, sie ist 49 Zentimeter groß und 3.500 Gramm schwer.

In der Steiermark war Andreas am schnellsten: Der Bub kam um 0.06 Uhr per Kaiserschnitt im LKH Feldbach zur Welt. Für die 31-jährige Mutter war es das erste Kind. Das Baby ist 56 cm groß und 4.540 Gramm schwer.

Wenig später, um 0.25 Uhr, war es in Salzburg so weit: Eine 27-Jährige brachte im Spital in Zell am See ihr erstes Kind spontan zur Welt. Der Bub heißt Elias.

Das Neujahrsbaby in Oberösterreich heißt Miriam: Sie kam um 0.39 Uhr im Eisenwurzen Klinikum in Steyr zur Welt, ist 51 Zentiemter groß und 3.600 Gramm schwer

In Vorarlberg war Mariella-Luisa die Schnellste: Das Baby wurde um 1.34 Uhr geboren, wiegt 3.544 Gramm und ist 54 Zentimeter groß,

Im Burgenland kam das Neujahrsbaby um 3.32 Uhr im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt. Alexander ist 3.776 Gramm schwer und 53 Zentimeter groß. Er war eine Spontangeburt.

Das erste Baby in Tirol wurde aus dem Landeskrankenhaus Hall gemeldet: Tarik erblickte um 4.54 Uhr das Licht der Welt. Er ist 49 cm groß und 2.920 Gramm schwer, war eine Spontangeburt und ist das erste Kind seiner Mutter.

Noch mehr Babys

Im St. Josef Krankenhaus in Wien kam um 0.50 Uhr Viktoria (3.730 Gramm) per Kaiserschnitt zur Welt. Sie ist das erste Kind der 36-jährigen Mutter, beide sind wohlauf, berichtete Oberarzt Rudolf Bräuer der APA. Eine weitere Viktoria wurde in Hollabrunn per Spontangeburt um 2.23 Uhr geboren. Sie ist 3.650 Gramm schwer, 54 Zentimeter groß und das erste Kind der 26-jährigen Mutter.

Die schnellste Spontangeburt meldete das Universitätsklinikum Krems. Selah-Agatha kam in Krems um 0:21 Uhr auf die Welt. Das Mädchen ist das dritte Baby der Mutter. Es wiegt 3.920 Gramm und ist 53 cm lang. Das vierte niederösterreichische Baby der Silvesternacht brachte eine 37-Jährige in St. Pölten um 1.45 Uhr per Spontangeburt zur Welt. Das Mädchen heißt Josephina, ist 3.385 Gramm schwer, 50 Zentimeter groß und das zweite Kind der Eltern.

Im Burgenland wurde ein Bub um 3.32 Uhr im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt geboren. Alexander ist 3.776 Gramm schwer und 53 Zentimeter groß. Er war eine Spontangeburt.

Das erste Baby in Tirol wurde aus dem Landeskrankenhaus Hall gemeldet: Tarik erblickte um 4.54 Uhr das Licht der Welt. Er ist 49 cm groß und 2.920 Gramm schwer, war eine Spontangeburt und ist das erste Kind seiner Mutter.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.