© Kurier / gruber franz

Chronik Österreich
05/30/2020

37-Jähriger stürzte in Tirol von vier Meter hohem Hausdach

Der Mann war mit Renovierungsarbeiten beschäftigt. Er wurde mit einer schweren Fußverletzung ins Krankenhaus geflogen.

Ein 37-jähriger Mann ist am frühen Samstagvormittag bei Renovierungsarbeiten an einem Bauernhaus in Kundl (Bez. Kufstein) rund vier Meter von einem Hausdach abgestürzt.

Beim Aufprall auf Schotterboden verletzte er sich schwer am linken Fuß, informierte die Polizei. Der 37-Jährige wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus nach Kufstein geflogen.

Eine Gruppe von Männern war gegen 7.30 Uhr damit beschäftigt, die Vordachschalung des Bauernhauses zu entfernen. Dabei verlor der 37-Jährige das Gleichgewicht und stürzte ab.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.