Chronik Österreich
07/31/2021

17-jähriger Autolenker stürzte in Straßengraben - drei Verletzte

Pkw-Neuling verlor in scharfer Linkskurve im steirischen Jagerberg die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Eine scharfe Linkskurve der L616 in Jagerberg (Bezirk Südoststeiermark) ist am Freitagabend einem 17-jährigen Autolenker aus Leibnitz zum Verhängnis geworden. Wie die Landespolizeidirektion Steiermark mitteilte, verlor der unerfahrene Lenker am sogenannten Reisachberg die Herrschaft über sein Fahrzeug und stürzte in den rechten Straßengraben. Durch den Aufprall wurden seine drei Beifahrer im Alter von 17 und 18 Jahren leicht verletzt.

Sie seien mit dem Rettungsdienst in Krankenhäuser eingeliefert worden. Sieben Rettungs- und Feuerwehrfahrzeuge mit 52 Personen seien nach dem Unfall um 21.00 Uhr im Einsatz gewesen. Ein beim Lenker durchgeführter Alkotest war negativ.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.