© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Oberösterreich
06/30/2021

Zwei neue Delta-Fälle an Schulen in Oberösterreich

Nach zwei Linzer Gymnasien auch eine Volksschule in Leonding betroffen

Die Zahl der Schüler, die sich laut Vorsequenzierung mit der Delta-Variante des Corona-Virus infiziert haben, ist in Oberösterreich am Mittwoch auf vier gestiegen. Nach zwei Schülern des Fadinger und Peuerbach Gymnasiums in Linz sind auch zwei Kinder der Volksschule Hart in Leonding (Bezirk Linz-Land) positiv. Als komplett coronafrei wurden dem Krisenstab dafür die Alten- und Pflegeheime gemeldet.

16 Fälle der Delta-Variante


Insgesamt sind in Oberösterreich 16 Fälle im Zusammenhang mit der Delta Variante bekannt. Die Klassen jener Schüler, die sich damit angesteckt haben, befinden sich im Distance Learning. Zehn oberösterreichische Schulstandorte sind generell von Covid-19 betroffen, allerdings nur Schüler (18) und keine Lehrer. Null Infektionen sind dagegen in den Alten- und Pflegeheimen aufgetreten - weder ein Bewohner noch ein Mitarbeiter waren mit Stand Dienstag infiziert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.