Brand in Wohnaus der Caritas in Linz

© APA/BERUFSFEUERWEHR LINZ

Chronik Oberösterreich
07/19/2019

Vier Verletzte bei Wohnungsbränden in Oberösterreich

In Wels wurde ein Mann beim Sprung aus dem ersten Stock verletzt. Auch in Linz gab es Feueralarm.

Zwei aus vorerst ungeklärter Ursache ausgebrochene Wohnungsbrände in der Nacht auf Freitag in Wels und Linz haben insgesamt vier Verletzte gefordert. Ein Bewohner rettete sein Leben mit einem Sprung aus dem ersten Stock. Das berichteten die Landespolizeidirektion Oberösterreich und die Linzer Berufsfeuerwehr in Presseaussendungen.

Den ersten Feueralarm gab es Donnerstagabend um 22.36 Uhr in einem Mehrparteienhaus in Wels. Die Flammen im Erdgeschoß griffen auch auf die Vorhänge einer Wohnung im ersten Stock über. Die Feuerwehr löschte den Brand rasch und verhinderte die weitere Ausbreitung. Der 59-jährige Mieter im Erdgeschoß wurde schwer verletzt und nach der Ersten Hilfe durch Rettung und Notarzt ins Klinikum Wels eingeliefert.

Linz

Um 3.30 Uhr wurden die Berufsfeuerwehr und die Polizei zu einem Einsatz in einem Wohnhaus der Caritas in der Wiener Straße in Linz gerufen, in dem Menschen mit Handicap betreut werden. Eine Wohnung im ersten Stock stand in Vollbrand. Ein Bewohner sprang aus dem Fenster, was ihm nach Einschätzung der Feuerwehr das Leben gerettet hat. Er wurde dabei verletzt, erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde in das Linzer Unfallkrankenhaus eingeliefert. Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr barg einen Bewohner, der sich noch in der brennenden Wohnung befand. Drei weitere Personen konnten sich selbst retten, zwei davon brachte die Rettung ebenfalls mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital.

Die Flammen hatten aus der Wohnung bereits auf den Dachstuhl übergegriffen. Deshalb öffnete die Feuerwehr auch Teile des Daches. Ihr Einsatz dauerte rund zwei Stunden. Die in der Wohnung installierten Rauchmelder sorgten für dem rechtzeitigen Brandalarm und wurden so zu "Lebensrettern", machte die Feuerwehr danach aufmerksam.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.