Chronik | Oberösterreich
19.03.2018

OÖ: Arbeiter von 25-Tonnen-Bagger überrollt

Der Fahrer dürfte den 18-Jährigen beim Rückwärtsfahren übersehen, umgestoßen und überrollt haben.

Mit einem 25 Tonnen schweren Bagger ist Montagvormittag in Kallham (Bezirk Grieskirchen) ein Arbeiter einem 18-jährigen Kollegen über die Beine gefahren. Der Schwerverletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Unfallkrankenhaus nach Linz geflogen, teilte die Polizei OÖ mit.

Der 56-jährige Baggerfahrer wollte eine Künette wieder zuschütten. Als er sein Fahrzeug etwa einen Meter zurück bewegte, schrie plötzlich sein 53-jähriger Arbeitskollege, dass er nach vorne fahren soll. Dies tat der Arbeiter auch und stieg dann sofort aus der Fahrerkabine, um nachzuschauen, was hinter dem Bagger passiert war. Dabei entdeckte er den 18-Jährigen auf dem Boden liegend. Der Fahrer dürfte den jungen Mann beim Rückwärtsfahren übersehen, umgestoßen und überrollt haben.