Symbolbild

© stringer, reuters

Chronik Oberösterreich
08/26/2020

Oberösterreich: 15-Jähriger mit 200 Ecstasy-Tabletten im Zug erwischt

Der Bursche fiel den Beamten durch sein nervöses Verhalten auf.

Ein 15-Jähriger ist in der Nacht auf Mittwoch in einem Zug von Wien nach Bregenz in Oberösterreich mit 200 Ecstasy-Tabletten und gut 30 Gramm Kokain erwischt worden. Polizisten kontrollierten den Iraner kurz nach Mitternacht bei Enns (Bezirk Linz-Land), weil er sehr nervös gewirkt hatte. In seiner linken Hosentasche hatte er in Alufolie gewickeltes weißes Pulver, berichtete die oö. Polizei.

Der 15-Jährige gestand, dass das Pulver Kokain sei. Eine kriminalpolizeiliche Untersuchung soll das abklären. In der Herrenhandtasche des Burschen fanden die in Zivil handelnden Beamten ein Plastiksäckchen mit 200 Tabletten Ecstasy. Der Jugendliche wird angezeigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.