Josef Reifetshammer und Jakob Leitner

© Spar

Chronik Oberösterreich
04/29/2020

Neuer Spar-Markt für die Badegäste des Attersees

700 Quadratmeter Verkaufsfläche und 70 Parkplätze in Weyregg.

von Josef Ertl

Rechtzeitig vor der Badesaison am Attersee hat der Kaufmann Franz Reifetshammer seinen neuen Sparmarkt in Weyregg eröffnet. Der Neubau ersetzt den in die Jahre gekommenden Vorgängermarkt am selben Standort. Die neue Verkaufsfläche beträgt 700 Quadratmeter. Weiters stehen 70 Parkplätze zur Verfügung.

Neue, energiesparende Technik

Im Zuge des Neubaus wurde unter anderem eine Kälteanlage mit Luftwärmepumpenfunktion eingebaut, die mittels Wärmerückgewinnung die Energie aus den Kühlgeräten zum Heizen des gesamten Gebäudes verwendet, so Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale in Marchtrenk.

Auch lokale Produzenten liefern

Die Nähe zum Attersee und zum öffentlichen Strandbad ist eine Stärke des Standorts. Weiters setzt Reifetshammer, der früher Marktleiter des Europar in Schwanenstadt war, auf lokale Produzenten direkt aus dem Ort. So kommt Bio-Schafkäse vom Plötzingerhof, oder Brot und Gebäck von der Bäckerei Gebetsroither. Topfen und Joghurt stammen vom Biohof Miesenberger, ebenfalls aus Weyregg.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.