Paulette McWilliams kommt aus Amerika angereist

© ANNA WEBBER

Chronik Oberösterreich
05/28/2021

Jazzfest auf dem Bauernhof

Das „Inntöne“ ist mittlerweile eine kleine Größe im sommerlichen Festivalreigen

von Claudia Stelzel-Pröll

„Ich mache, was ich will. Und das, was ich mache, macht mir riesen Spaß. Das lasse ich mir nicht vermiesen“, sagt Paul Zauner auf die erschwerten Bedingungen durch Corona-Auflagen angesprochen. Der Leiter und Initiator des „Inntöne“ Festivals in Diersbach im Bezirk Schärding präsentierte kürzlich das Programm für sein Festival. Auch heuer wieder wird der urige Bauernhof zum Festivalgelände, und zwar von 30. Juli bis 1. August.
Das Festival wird wie im letzten Jahr als Freiluft-Veranstaltung durchgeführt. Auf der Konzertwiese treten Musiker aus aller Welt auf, Bio-Kulinarik und spezielle Angebote für Kinder wie ein Puppentheater, Basteln, Malen, Töpfern und Tanzen machen das Inntöne-Festival zu einem besonderen Sommer-Jazzfest.

Die spannendsten Künstler und schillerndsten Persönlichkeiten der internationalen Jazz-Szene sind mit dabei: darunter unter anderem die Belmondo-Brüder aus Frankreich, die Saxofonistin Céline Bonacina, ebenfalls aus Frankreich, Paulette McWilliams aus Chicago, die bereits mit Michael Jackson, Aretha Franklin und Luther Vandross sang. Ebenfalls auftreten werden der britische Jazzsänger und Songwriter Luca Manning, die junge Sängerin und Posaunistin Rita Payés und viele andere.

Ein Shuttle-Service von Schärding und Passau aus wird angeboten. Campingmöglichkeiten für Zelt und Wohnwagen gibt es rund um den Hof.

www.inntoene.com

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.