© Stadt Linz/Sturm

Chronik Oberösterreich

Das Riesenrad in Urfahr dreht sich wieder

Nur noch ein paar Tage, bis der Urfahraner Markt in Linz wieder für Halligalli sorgt – mit ganz viel Gelächter und Geschrei.

von Petra Stacher

09/27/2022, 04:46 PM

Die einen sitzen ganz ruhig – fast wie in Schockstarre –, die anderen lachen. Und wieder andere können nicht anders, als zu schreien: Die Rede ist von einer Fahrt mit Karussell, Tagada und Co. Einsteigen tun sie trotzdem alle, denn der Adrenalin-Kick hat schon etwas für sich.

Wer diesen sucht, sollte von 1. bis 9. Oktober dem Urfahraner Markt in Linz einen Besuch abstatten. „Der Aufbau läuft auf Hochtouren, damit für die Eröffnung alles bereitsteht“, informierte Marktreferentin und Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer (ÖVP) am Dienstag bei einer Pressekonferenz vor Ort.

Eröffnung mit gratis Bierkrug

Sie ist auch am Samstag, am Tag der Eröffnung, mit dabei: Um 10 Uhr geht es mit Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) los. Für Freunde des Bieres aber so richtig erst um 11.30 Uhr: Da erfolgt mit Begleitung von Posaunen und Trompeten der Bieranstich im Festzelt. Wer schnell genug ist, ergattert vielleicht sogar einen gratis „Urfahranermarkt Bierkrug“. Und auch die vielen Fahrgeschäfte haben ein Zuckerl parat: Von 10 bis 11 Uhr kostet die Fahrt nichts.

Dauer
Eröffnet wird der Urfahraner Markt am Samstag um 10 Uhr. Schluss ist am 9. Oktober.

Eintritt
Der Eintritt ist frei. Geld für Fahrgeschäfte und Verpflegung braucht man dennoch.

Programm
Infos auf urfahranermarkt.com.

Neu ausprobieren kann man etwa die Attraktion „Roll Over“. Die Passagiere können dabei selbst mitschaukeln, und so ihre Gondeln überschlagen. Vielleicht sollte man das Essen – an einem der vielen Stände – besser erst danach zu sich nehmen.

Studentenparty

Am Mittwoch ist dann tagsüber Familienspaß mit zahlreichen Ermäßigungen angesagt. Bevor am Abend ab 20 Uhr dann das erstmals stattfindende Studentenfest über die Bühne geht: Mit den Hochschülerschaften der Linzer Universitäten und Hochschulen will man so alle Studierenden im neuen Semester und in Linz willkommen heißen. DJ Coverrun wird dazu bei freiem Eintritt im Festzelt unter dem Motto „Der Wirt für’s Fest“ auflegen.

Als wichtiger Fixpunkt der Schausteller gibt es dann am Freitag, dem 7. Oktober, um 11 Uhr im Autodrom Straßmeier den ökumenischen Gottesdienst. Am Abend findet dann das ARGE Feuerwerk statt, wodurch sich der Himmel ab 21.30 Uhr in ein farbenfrohes Lichtermeer verwandeln wird.

Neben all dieser Action sorgt die Verkaufsausstellung in den Hallen für gutes Kontrastprogramm. Mehr als 60 Aussteller zeigen dort ihre Produkte.

Die Bitte der Stadt Linz war bereits vergangene Woche eindeutig: Wer zum Urfahraner Markt kommen möchte, solle doch bitte mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, so Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) und Vizebürgermeister Martin Hajart (ÖVP).

Dafür werden etwa die beiden Straßenbahnlinien 1 und 2 im Bereich Simonystraße bis Universität von 10- auf 7,5-Minuten- Intervalle verdichtet.

Dennoch ist klar: Jedem wird das nicht möglich sein, weshalb für Autofahrer ein neues Parkleitsystem per Handy-App ausprobiert wird. Einfach „NUNAV“ auf das Mobiltelefon herunterladen, den Urfahraner Markt als Ziel eingeben – und schon navigiert die App zu einem freien Parkplatz. Dazu ist die Stadt Linz eine Kooperation mit 17 Parkgaragen in der Nähe eingegangen. Insgesamt sollen den Urfahraner Markt-Besuchern so 5.116 Parkplätze zur Verfügung stehen.

Funktioniere das System gut, könnte es in Zukunft auch für andere Veranstaltungen übernommen werden, heißt es seitens der Stadt.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Das Riesenrad in Urfahr dreht sich wieder | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat