Awai Cheung

© Privat

Kolumne
07/27/2021

Sich bewegen, um etwas zu bewegen

Vitalisieren Sie Ihren Körper mit der Übung Phönix! Von Awai Cheung.

Die Arbeitswelt verändert sich gerade massiv. Mobiles Arbeiten ist in vielen Firmen zur Regel geworden, die eigenen Wände wurden zum Homeoffice umfunktioniert. Dies hat auch Auswirkungen auf unsere Lebensweise. Die Menschen bewegen sich weniger, essen aber dafür mehr. Einige sogar bis zu vier Kilo. Kein Wunder: Der Arbeitsweg fällt weg und generell ist die Bewegung eingeschränkter, auch zuletzt durch die Ausgangsbeschränkungen. Bewegung ist aber wichtig, auch für das seelische Wohlbefinden. Gehen Sie nach „Homeoffice“-Dienstschluss noch eine Runde spazieren oder machen Sie morgens Fitnessübungen, um gut in den Tag zu starten. Bewegen Sie sich, um etwas zu bewegen.

Qi-Fit-Übung

Hier meine Qi-Fit Übungsempfehlung „Phönix“: Beim Einatmen schwingen Sie die Arme nach außen. Beim Ausatmen klopfen Sie mit dem Dickdarm-4-Meridian (der Punkt befindet sich am Handrücken, in der Vertiefung zwischen dem ersten und zweiten Mittelhandknochen) der rechten Hand auf das Energiezentrum unterhalb des Bauchnabels und mit dem Dickdarm-4-Meridian der linken Hand in gleicher Höhe am Rücken.Kehren Sie in die Ausgangsposition zurück und wechseln Sie zur anderen Seite. Der Blick bleibt nach vorn gerichtet.

Wirkung: Die schwungvollen Bewegungen der Arme beleben und vitalisieren den Körper. Sie fühlen die Energie und Stärke eines glücklichen und stolzen Phönix.

Awai Cheung (53) ist ein in Berlin geborener hongkongstämmiger Chinese. Er ist Qigong-Lehrer, Dozent, Redner und Buchautor. Er lebt in Berlin und Grieskirchen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.