Die Polizei fahndet nach dem Unbekannten

© APA/LUKAS HUTER

Chronik Oberösterreich
03/13/2021

Auto rollte in OÖ aus Parklücke und verletzte Passantin

Der rechte Oberschenkel der Frau wurde zwischen zwei Autos eingeklemmt. Fahrzeuge wurden leicht beschädigt.

Das Auto eines 32-jährigen Mannes ist am Freitagnachmittag auf einem Supermarktparkplatz in Engerwitzdorf (Bezirk Urfahr-Umgebung) aus der Parklücke gerollt und hat eine Passantin leicht verletzt. Die Frau räumte gerade mit ihrem Ehemann die Einkäufe in den Kofferraum, als das Auto auf sie zurollte. Die 50-Jährige wurde mit dem rechten Oberschenkel zwischen den Stoßstangen der beiden Fahrzeuge eingeklemmt, berichtete die Polizei Oberösterreich.

Der 32-jährige Fahrzeugbesitzer dürfte vergessen haben, die Handbremse seines Pkws anzuziehen oder einen Gang einzulegen. Deshalb konnte das Auto unbemerkt rückwärts aus der Parklücke rollen. Der Pkw des 32-Jährigen und ein weiteres, geparktes Fahrzeug wurden leicht beschädigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.