Soldaten des Bundesheers unterstützen im Call-Center des Landes OÖ.

© Land OÖ/Engelsberger

Chronik Oberösterreich
01/15/2021

OÖ: Panne beim Anmeldestart für die Impfung der über 80-Jährigen

100 Personen arbeiten an der Hotline. Stichtag ist der 29. Jänner 1941. Wer sich anmeldet, muss vor diesem Tag geboren sein.

von Petra Stacher

Ab heute, Freitag, können sich Menschen über 80 Jahren, die ihren Wohnsitz in Oberösterreich haben und die nicht in einem Alten- und Pflegeheim wohnen, für eine Covid-19-Schutzimpfung anmelden.

Zwei Möglichkeiten stehen Interessierten dafür zur Verfügung: Entweder online auf der Homepage www.ooe-impft.at oder telefonisch unter der Hotline +43 732 7720 78 700. Erstere Variante gab jedoch gleich zu Beginn um 14 Uhr den Geist auf: "Wir haben aufgrund des Ansturms Probleme mit der IT. Telefonisch ist die Anmeldung aber möglich", heißt es vom Land OÖ. Erst ab etwa 17 Uhr funktionierte dann schließlich auch der Online-Zugang wieder.

Stichtag ist der 29. Jänner 1941. Wer sich also anmeldet, muss vor diesem Tag auf die Welt gekommen sein.

Impfungen starten am Dienstag

Insgesamt sind 100 Personen am Telefon im Einsatz - darunter auch Bundesheersoldaten - um die notwendigen Daten, wie Name, Anschrift, Geburtsdatum, Mailadresse, Telefonnummer sowie Sozialversicherungsnummer entgegen zu nehmen.

Mit den Impfungen soll dann am Dienstag gestartet werden. Diese finden in den jeweiligen Wohnbezirken in Impfzentren statt.

Bereits Anfang der Woche ließ Gesundheitslandesrätin Christine Haberlander wissen, dass es nur eine begrenzte Anzahl an Impfdosen gebe. All jene, die aufgrund dessen nicht zum Zug kommen, sollen auf Wunsch für die nächste Impfreihe vorgemerkt werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.