© Deleted - 1976887

Chronik Oberösterreich
10/13/2012

85-Jährige lag nach Sturz tagelang am Boden

Vier Tage lang lag eine Pensionistin aus Lenzing verletzt in ihrem Haus. Eine aufmerksame Freundin rettete ihr das Leben.

von Raffaela Lindorfer

Ich habe nur gehofft, sie ist wohlauf und verzeiht mir, dass ich die Polizei geholt habe", erzählt Christa G., die am Freitag für eine alte Dame den Schutzengel gespielt hat.

Die 85-jährige Hedwig O. dürfte sich am Montag bei einem Sturz in ihrem Schlafzimmer einen Oberschenkelbruch zugezogen haben und konnte nicht mehr aufstehen. Weil sie alleine lebt, hat das vier Tage lang niemand gemerkt. Nur ihre gute Bekannte Christa G. wurde misstrauisch, als sie am Freitag nicht ans Telefon ging: „Ab und zu schaue ich nach ihr – sie hat ja niemanden mehr." Vor einigen Jahren sei ihr Ehemann verstorben und ihren Sohn verlor Hedwig O. bei einem Autounfall, als er erst 19 Jahre alt war.

„Ich hatte ein komisches Gefühl und bin sofort hingefahren. Im Haus brannte Licht, aber sie machte die Tür nicht auf“, beschreibt die 68-jährige G., die die Polizei alarmierte. Schließlich fanden sie die hilflose Frau neben ihrem Bett liegen. Sie war bei Bewusstsein, aber in einem lebensgefährlichen Ausmaß dehydriert.

Die 85-Jährige wird im Krankenhaus Vöcklabruck versorgt und soll auf dem Weg der Besserung sein. „In Zukunft werde ich noch mehr auf sie achten. Wir sind Freunde, da muss man für einander da sein“, versichert die Lebensretterin.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.