Onkel von Neffen (19) niedergestochen Linz Julius-Raab-Straße Stichopfer Erol K. (41)

© PETSCHENIG PICTURENEWS.AT

Linz
08/14/2013

19-Jähriger stach Onkel nieder: „Jetzt bist du dran“

Der 41-jährige Erol K. wurde Dienstagabend von seinem Neffen attackiert. Das Motiv ist noch unklar.

von Raffaela Lindorfer

Irgendwas stimmt nicht mit ihm“, dachte sich der 41-jährige Erol K. aus Linz, als ihn sein obdachloser Neffe Dienstagabend besuchte. „Er hat behauptet, er muss unbedingt mit mir reden. Gesagt hat er dann nichts, sondern ist nur unruhig in der Wohnung herumgelaufen. Wir befürchten, er hat Drogen genommen.“

Weil er nicht wollte, dass seine Frau und die beiden Söhne, zwölf und 16 Jahre alt, von dem Trubel etwas mitbekommen, ging K. mit seinem Neffen auf den Balkon. Aus dem Nichts soll plötzlich der Satz gefallen sein: „Ich hab’ meine Mutter und meine Schwester umgebracht, und jetzt bist du dran.“

Daraufhin soll der 19-Jährige ein Messer gezückt und ihm mehrmals in den Nacken und in den Kopf gestochen haben. „Ich habe mich vor Panik weggedreht, da hat er mich von hinten attackiert. Mehr weiß ich nicht, ich war völlig hinüber“, schildert K. Der 41-Jährige wurde in der Nacht im AKh Linz operiert und ist außer Lebensgefahr.

Der Verdächtige wurde am Mittwoch den ganzen Tag einvernommen. Ein Motiv hat sich dabei noch nicht herauskristallisiert, sagt Polizeisprecher Adolf Wöss.

Der Aussage, er habe Mutter und Schwester getötet, werde nachgegangen. „Derzeit gibt es aber keine Hinweise auf ein weiteres Gewaltverbrechen.“ Der 19-Jährige ist noch in Polizeigewahrsam. Bis heute Abend muss die Staatsanwaltschaft entscheiden, ob Untersuchungshaft verhängt wird.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.