Zweijährige rammt Bruder mit Golfwagen

WeitraSchmerzhaft endete Mittwochabend der gemeinsame Besuch mit dem Vater auf dem Golfplatz in Weitra, Bezirk Gmünd, für den vierjährigen Konrad. Der Vater, ein deutscher Tourist, war gemeinsam mit den Kindern in einem elektrischen Golfwagen unterwegs. Als der Mann kurz ausstieg, löste die zweijährige Amelie die Feststellbremse des Fahrzeugs. Das kam auf dem abschüssigen Gelände zum Rollen und stieß ihren vierjährigen Bruder nieder. Er erlitt eine Rissquetschwunde auf der Stirn und eine Beinverletzung und wurde ins Krankenhaus gebracht.

( Kurier ) Erstellt am 05.04.2012