Chronik | Niederösterreich
18.05.2017

Zille rammt Donauufer: Frau verletzt

Krems: Insassen einer Motorzille wurden von Bord geschleudert

Weil eine Motorzille im Bereich des Kremser Donau-Yachthafens am frühen Abend gegen das Ufer stieß, wurden mehrere Insassen durch die Wucht des Aufpralls aus der Zille geschleudert. Eine Frau stürzte so unglücklich auf einen der großen Steine der Uferbefestigung, dass sie schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden musste.
Zwei Feuerwehrleute, die sich zufällig in der Nähe aufhielten, übernahmen die Erstversorgung der Frau: Ein Feuerwehrmann hatte in dem Bereich eine Trainingsfahrt mit seiner Zille unternommen, ein zweiter war zufällig am Ufer in der Nähe. Beide zögerten nicht und halfen sofort.