© LPD NÖ

Chronik | Niederösterreich
03/19/2019

Wr. Neustadt: Bankomat-Knacker jagten Foyer in die Luft

Täter lösten durch einen Fehler heftige Detonation und Brand in einem Supermarkt aus. Die Feuerwehr musste ausrücken.

Die Serie an Bankomateinbrüchen in Niederösterreich geht weiter, der aktuelle Fall endete allerdings äußerst spektakulär: In der Nacht auf Dienstag jagten Unbekannte bei ihrem Coup den Eingangsbereich eines Supermarktes an der B17 in Wiener Neustadt in die Luft. Als Polizei und Feuerwehr am Ort des Geschehens eintrafen, waren die Täter schon verschwunden.

Möglicherweise wollten die Gangster gegen 2.40 Uhr mit einem Luft-Gas-Gemisch den Geldautomaten in die Luft jagen und hatten dabei zu viel Gas verwendet. Die Explosion viel jedenfalls viel zu heftig aus, es entstand sogar ein Feuer, das von den Einsatzkräften gelöscht werden musste. Die Polizei ermittelt auf Hochtouren, derzeit sind Tatortspezialisten vor Ort, um Spuren zu sichern.