© APA/HANS PUNZ / HANS PUNZ

Chronik Niederösterreich
07/04/2019

Wolkersdorf: 58-jähriger Mann starb am Bahnsteig

Der Rettungseinsatz mit Hubschrauber kam für den Mann leider zu spät.

von Kevin Kada

Am Donnerstagmorgen kam es am Bahnhof in Wolkersdorf (Bezirk Mistelbach) zu einem traurigen Zwischenfall. Ein 58-jähriger Mann musste aufgrund von akuten gesundheitlichen Problemen reanimiert werden, wie Sonja Kellner, Sprecherin des Roten Kreuzes NÖ bestätigt.

Unter anderem landete auch ein Rettungshubschrauber direkt am Bahnhof Wolkersdorf. Für den 58-Jährigen kam allerdings jegliche Hilfe zu spät.
Der im Einsatz befindliche Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Durch den Einsatz kam es zu kurzfristigen Unterbrechungen im morgendlichen Bahnverkehr. Mittlerweile fahren die Züge allerdings wieder planmäßig.