Georg Renöckl in der historischen Piaty-Stube in Waidhofen an der Ybbs

© Karl Piaty

Mostviertelbuch
04/02/2021

Wo die Mutter der Habsburger ruht und vom Hühnerstall in der Kirche

Georg Renöckl schreibt über 111 versteckte Orte im Mostviertel und durchleuchtet manches Geheimnis

von Wolfgang Atzenhofer

„Das Mostviertel bietet enorme Vielfalt und Abwechslung.“ Der Autor Georg Renöckl hat das Land ober dem Wienerwald sechs Monate bereist und dann das Buch „111 Orte im Mostviertel, die man gesehen haben muss“ geschrieben. Die Sammlung an Geheimtipps, einzigartigen Schauplätzen oder Kraftplätzen, abseits der touristischen Trampelpfade kommt gerade recht. Sollen sich doch Ausflügler in Corona-Zeiten nicht in Massen an Hotspots tummeln.

Renöckl durchkämmte das Mostviertel in seiner vollen geografischen Ausdehnung von der Enns bis ins Tullnerfeld. Bekannten Hits, wie den großen Stiften oder Wallfahrtszentren, sei er bewusst ausgewichen, „außer ich habe einen speziellen eher unbekannten Zugang gefunden“, sagt er. Etwa zu der Stiftskirche Lilienfeld, wo sich die Grabstätte der polnischen Prinzessin Cimburgis von Masowien, der Gattin von Herzog Ernst dem Eisenen, befindet. „Sie ist die Stammmutter der später weltbeherrschenden Habsburgerlinie“. Vom Geisterschloss, speziellen Aussichtspunkten, skurrilen Einrichtungen, wie dem Hühnerstall im Prandtauer-Kirchlein St. Veit, oder dem smarten Zuckermuseum in Tulln, berichtet der in Wien lebende Buchautor.

Kulinarik

Sehenswertes hat Renöckl auch in Waidhofen/Ybbs mit dem historischen Wetterhäuschen oder der Volkskundesammlung von Karl Piaty gefunden. Auch kulinarische Eindrücke dürfen nicht fehlen. „Die Qualität des Mosts und die Kellertechnik haben mich begeistert“, schildert er. Der Genuss und die Reichhaltigkeit von Mostviertler Produkten beschreibt er im Beitrag über die „Greißlerei“ in St. Leonhard am Forst (Bezirk Melk).

Das neue Buch biete selbst für kundige Mostviertler so manche überraschende Geschichten und sei idealer Reisebegleiter auf Entdeckungstouren, erklären die Obfrau und der Geschäftsführer des Mostviertler Tourismusverbandes, Michaela Hinterholzer und Andreas Purt.

Die „111 Orte“ mit 240 Seiten gibt es im Buchhandel für 17,50 Euro.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.