© Thomas Lampersberger

Chronik Niederösterreich
01/13/2021

Wiener Neustadt startet mit dem zweiten Corona-Massentest

Von Freitag bis Sonntag an 8 Standorten. Erstmals auch mehrsprachiges Testpersonal im Einsatz.

von Patrick Wammerl

Die Stadt Wiener Neustadt h√§lt an der Corona-Teststrategie weiter fest. Am kommenden Wochenende, von 15. bis 17. J√§nner, werden die von Bund und Land initiierten COVID 19-Massentestungen der Bev√∂lkerung an insgesamt 8 Standorten im Stadtgebiet durchgef√ľhrt. T√§glich von 8 bis 18 Uhr k√∂nnen sich B√ľrger ab 6 Jahren kostenlos testen lassen. Der Freitag ist dabei in erster Linie f√ľr Seniorinnen und Senioren gedacht, die Stadt Wiener Neustadt bietet mit dem ‚ÄěGolden Palast‚Äú au√üerdem einen Standort mit mehrsprachigem Personal an.

Eindämmung der Pandemie

√ĖVP-B√ľrgermeister Klaus Schneeberger hofft auf rege Teilnahme an dem Massentest. "Die erste Testrunde haben wir in Wiener Neustadt gemeinsam sehr erfolgreich √ľber die B√ľhne gebracht. Um die Zeit bis zur Impfung gesund und sicher √ľberbr√ľcken zu k√∂nnen, ist es aber notwendig, diese Massenscreenings zu wiederholen ‚Äď nur so k√∂nnen Infektionsketten durchbrochen und symptomlos Infizierte erkannt werden. Als B√ľrgermeister appelliere ich daher eindringlich: Machen Sie auch von dieser zweiten Testreihe Gebrauch", so Schneeberger.

Wie man sich anmeldet

Anmelden zum Test kann man sich bis zum 14. J√§nner online unter www.wiener-neustadt.at/covidtest. Ab 14. J√§nner (mittags) wird weiterhin um Vor-Registrierung ersucht, Termine k√∂nnen jedoch keine mehr vergeben werden. F√ľr Menschen ohne Internetzugang besteht auch eine telefonische Registrierungsm√∂glichkeit unter 02622 / 373-777, werktags von 8 bis 16 Uhr.

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare