© Freiwillige Feuerwehr Pinnersdorf

Chronik Niederösterreich
07/30/2021

Haag: Vollbesetzter Kleinbus donnerte in Bauhof der Asfinag

Drei Verletzte mussten nach schwerem Unfall an der Autobahnausfahrt ins Spital. Kleinbus mit 14 Insassen war verunglückt.

von Wolfgang Atzenhofer

Ein schwerer Unfall, der sich in der Nacht auf Freitag bei der Autobahnabfahrt Haag (Bezirk Amstetten) ereignet hat, gibt derzeit noch Rätsel auf. Ein mit 14 Personen besetzter Kleinbus  durchstieß mit großer Wucht das Einfahrtstor zum Bauhof der Asfinag und krachte dort gegen ein Gebäude. Drei Insassinnen im Alter von 64 bis 72 Jahren aus dem Bezirk Stery-Land mussten ins Spital eingeliefert werden.

Die 54-jährige Lenkerin des Kleinbusses war am späten Donnerstagabend in Fahrtrichtung Salzburg von der Autobahn abgefahren. Die Kreuzung der Abfahrt mit B42 überfuhr die Fahrerin dann ohne anzuhalten. Der Wagen schoss mit hoher Geschwindigkeit über die Straße und krachte ins gegenüberliegende geschlossene Tor der Asfinag-Straßenmeisterei.

Wie Doku-NÖ und die Feuerwehr Haag berichteten, rammte das Fahrzeug in der Folge eine Säule und donnerte dann gegen ein Gebäude, wo der Bus zum Stehen kam. Über die Bezirksalarmzentrale Amstetten wurden vier Feuerwehren zum Einsatzort beordert. Auch für das Rote Kreuz wurde ein Großalarm ausgelöst.

Am Einsatzort stellte sich heraus, dass zum Glück keine Passagiere eingeklemmt waren. Allerdings mussten die Fahrzeuglenkerin und zwei weitere Insassen mit Verletzungen unbestimmten Grades in umliegende Spitäler eingeliefert werden. Die restlichen Passagiere wurden mithilfe eines eingeschalteten Busunternehmens ins nahe Feuerwehrhaus Haindorf gebracht, wo sie betreut wurden.

Die Unfallursache wird von der Polizei derzeit ermittelt. ein technischer Defekt am Fahrzeug wird für möglich gehalten. Der Kleinbus wurde zur Klärung der Unglücksursache vorläufig sichergestellt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.