Jungwirth überzeugt mit raffinierten Trüffel-Rezepten.

© Johannes Jungwirth

Chronik Niederösterreich
11/04/2019

Trüffelmarkt in NÖ: Genuss mit den "Königen des Jahres"

Haubenwirt Johannes Jungwirth bringt das Flair internationaler Trüffelmärkte nach Göttlesbrunn.

von Bernhard Ichner

Die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Für Haubenwirt Johannes Jungwirth sind sie jedenfalls „die Könige des Jahres“ – die legendären schwarzen und weißen Trüffel, die er aus der Gegend rund um Wiener Neustadt und vom Leithaberg sowie aus Istrien bezieht. Und denen er sowohl am verlängerten Feiertagswochenende von 1. bis 3. als auch am 9. und 10. November seinen traditionellen Trüffelmarkt in Göttlesbrunn widmet.

Im beheizten Weinstadl am Kräftenweg dreht sich dann jeweils von 11 bis 20 Uhr alles rund um den knollenförmigen Pilz, der Kulinarikfans auf der ganzen Welt in Entzücken versetzt (oder eben kalt lässt). Jungwirth kredenzt frisch Zubereitetes wie Trüffelpasta aus dem Parmesanlaib, hausgemachten Trüffelleberkäse, Trüffelfondue, Trüffelpommes, Trüffel-Beef-Tartar und diverse Jausen. Wer möchte, kann sich diverse Pilzspezialitäten aber auch mit nach Hause nehmen: Trüffel-Brie zum Beispiel oder Prosciutto crudo mit schwarzer Trüffel. Dazu gibt’s natürlich renommierte Weine aus Carnuntum.

Mit dem Genussfestival will der Haubenwirt das Flair der legendären Trüffelmärkte im Piemont oder in Istrien nach Göttlesbrunn bringen.

Nicht importieren wollte Jungwirth allerdings die Preise, die international für die begehrten Pilze bezahlt werden. Zwar koste das Kilo aktuell zwischen 3.000 und 3.600 Euro.

Leistbarer Luxus

Auf seinem Trüffelmarkt werde der Preis für ein Gericht aber nicht mit jedem Reiben über die Raspel um weitere 9 Euro erhöht, versichert der Gastronom. „Eine kleine Portion Pasta mit weißer Trüffel kostet generell 16 Euro.“ Und auch die Knolle zum Mitheimnehmen sei leistbar. „Zehn Gramm kosten 28 Euro – das reicht für zwei bis drei Hauptspeisen.“

Bis 10. November bietet Jungwirth im Göttlesbrunner Restaurant „der JungWIRT“ übrigens ein mehrgängiges Trüffelmenü an.

Nähere Information unter: www.dertrueffelmarkt.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.